Angebote zu "Beispiel" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Babysitter, 35037
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Momentan studiere ich Politikwissenschaften im Master und habe vorher in Karlsruhe studiert. Nach dem Abitur habe ich einen Entwicklungspolitischen Freiwilligendienst in Costa Rica gemacht und ein Jahr lang in einem Kindergarten für Kinder von 0-6 gearbeitet. Dort habe ich gelernt auch mit ungewohnten Situationen (wie zum Beispiel auf einer Fremden Sprache zu kommunizieren) umzugehen und wie viel Spaß, trotz aller Anstrengung, mir die Arbeit mit Kindern bereitet. Außerdem habe ich ehrenamtlich schon mehrere Reisen zu den Themen „Interkultureller Austausch“ und „Friedensverständigung“ mit 11-jährigen Kindern aus allen Teilen der Welt betreut. Hier habe ich unter anderem gelernt viel Verantwortung zu tragen, da diese Reisen jeweils einen Monat dauern und die Kinder in der Zeit, meist zum ersten Mal, für längere Zeit von ihren Eltern getrennt sind. Generell bin ich ein sehr warmer, herzlicher, verantwortungsbewusster und lösungsorientierter Mensch, der mit beiden Beinen im Leben steht.

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Weltoffen dank weltwärts?
39,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Ich bin es, der sie beschreiben und der sie erschaffen wird , schrieb Bronislaw Malinowski über die Trobriander während seiner Feldforschung in den Jahren 1915-1918 in seine Feldtagebücher (Malinowski 1986:127). Die Kritik an der Ethnographie als einseitige Repräsentation des Fremden war eine der zentralen Debatten in der postmodernen Ethnologie (Stocking 1983, Rabinow 1986, Clifford 1988, Marcus 2002). Dieses Spannungsfeld zwischen Perspektive und Repräsentation beschreibt Appadurai in den Theorien über global ethnoscapes als ein ethnographisches Dilemma (Appadurai 1989, 1996). Internationale Freiwilligendienstleistende bilden im Sinne der ethnoscapes eine Landschaft von Personen, die sich ebenfalls in diesem Spannungsfeld befinden. Die intensive interkulturelle Begegnung einerseits und ihre Rolle als MultiplikatorInnen nach ihrer Rückkehr andererseits stellt die Freiwilligen vor Herausforderungen, deren erfolgreiches Meistern ein global mindset und somit interkulturelle Kompetenz voraussetzt (Hammer 2011).Am Beispiel von weltwärts , dem entwicklungspolitischen Freiwilligendienst des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), geht die vorliegende Studie der Frage nach, ob die Erfahrungen durch einen internationalen Freiwilligendienst eine Zunahme der interkulturellen Kompetenz bewirkt.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Weltoffen dank 'weltwärts'?
36,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Magisterarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, Note: 2,1, Universität zu Köln (Institut für Ethnologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Am Beispiel von 'weltwärts', dem entwicklungspolitischen Freiwilligendienst des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), geht die vorliegende Arbeit der Frage nach, ob die Erfahrungen durch einen internationalen Freiwilligendienst die Zunahme interkulturellen Kompetenz fördern. Neben dem Überblick über den aktuellen Forschungsstandes und über verschiedene Konzepte und Modelle interkultureller Kompetenz werden verschiedene Messverfahren interkultureller Kompetenz vorgestellt und dahingehend untersucht, inwiefern sie sich als Indikator zur Erfassung interkultureller Handlungskompetenz eignen. Unter Einbeziehung verschiedener Analyseverfahren werden Variablen entwickelt, die im Rahmen einer empirischen Studie unter ehemaligen Freiwilligen untersucht und abschliessend diskutiert werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Weltoffen dank 'weltwärts'?
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Magisterarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, Note: 2,1, Universität zu Köln (Institut für Ethnologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Am Beispiel von 'weltwärts', dem entwicklungspolitischen Freiwilligendienst des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), geht die vorliegende Arbeit der Frage nach, ob die Erfahrungen durch einen internationalen Freiwilligendienst die Zunahme interkulturellen Kompetenz fördern. Neben dem Überblick über den aktuellen Forschungsstandes und über verschiedene Konzepte und Modelle interkultureller Kompetenz werden verschiedene Messverfahren interkultureller Kompetenz vorgestellt und dahingehend untersucht, inwiefern sie sich als Indikator zur Erfassung interkultureller Handlungskompetenz eignen. Unter Einbeziehung verschiedener Analyseverfahren werden Variablen entwickelt, die im Rahmen einer empirischen Studie unter ehemaligen Freiwilligen untersucht und abschließend diskutiert werden.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe